Summersale - 25% Rabatt im gesamten Shop

Notion Navigation: Der ultimative Guide für effiziente Wege durch deinen Workspace

Notion Navigation optimieren
Mit diesem Guide richtest du dir eine effiziente Notion Navigation ein. Erfahre alles über Ankerlinks, Inhaltsverzeichnisse, Navigation Bars und mehr
Teile diesen Beitrag

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Hallo und herzlich willkommen! Du bist also ein Notion-Nutzer und möchtest wissen, wie du dich in dieser vielseitigen Plattform am besten orientieren kannst? Perfekt, du bist hier genau richtig. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du deine Navigation in Notion verbesserst.

Was erwartet dich hier?

  • Ankerlinks: Was sie sind und wie du sie optimal nutzen kannst.

  • Inhaltsverzeichnisse, die mehr sind als nur eine Liste.

  • Notion Navigation Bar: Wie du sie einrichtest und was du dabei beachten solltest.

  • Notion Buttons: Wie du Notion Buttons für die Navigation in Notion nutzen kannst.

  • Breadcrumbs: Als „Pfad“ durch deinen Notion Workspace.

  • Shortcuts: Wie du mit Notion Tastenkombinationen deinen Workflow beschleunigen kannst.

Warum solltest du weiterlesen?

  • Weil eine effiziente Navigation nicht nur Zeit, sondern auch Nerven spart.

  • Weil du mit der richtigen Navigation deine Produktivität auf ein neues Level heben kannst.

Notion Ankerlinks: Dein persönlicher „Fahrstuhl“

In diesem Abschnitt führe ich dich in das Konzept von Ankerlinks ein und zeige dir, wie du sie in Notion nutzen kannst.

Was sind Ankerlinks?

Ankerlinks sind in der digitalen Welt das, was ein Fahrstuhl im echten Leben ist: Sie bringen dich schnell und direkt dorthin, wo du hin möchtest.

In Notion sind Ankerlinks spezielle URLs, die dich nicht nur zu einer bestimmten Seite, sondern zu einem spezifischen Abschnitt oder Block auf dieser Seite führen.

Stell dir vor, du hast eine lange Notion Seite mit verschiedenen Abschnitten wie „Einleitung“, „Hauptteil“ und „Fazit“. Anstatt manuell zu scrollen, kannst du Ankerlinks verwenden, um direkt zum „Fazit“ zu springen. Praktisch, oder?

Wie nutze ich Ankerlinks in Notion?

Die Erstellung von Ankerlinks in Notion ist überraschend einfach:

  1. Block auswählen: Klicke auf den Block, den du verlinken möchtest.
  2. Link kopieren: Klicke auf die drei vertikalen Punkte, die erscheinen, und wähle „Link zum Block kopieren“.
  3. Link einfügen: Füge diesen Link an der Stelle ein, an der du den Ankerlink haben möchtest.

Und voilà, du hast einen funktionierenden Ankerlink erstellt!

  • Tipp: Du kannst den Link auch in externen Dokumenten oder E-Mails verwenden. Er wird immer zum spezifischen Block in deiner Notion-Seite führen.
So fügst du Ankerlinks zu deinem Notion hinzu.

Best Practices für Ankerlinks in Notion

Ankerlinks sind nützlich, aber wie bei allem gibt es auch hier Möglichkeiten, sie besonders effektiv zu nutzen:

  • Ein Projektmanagement-Dashboard, in dem Ankerlinks verwendet werden, um zwischen verschiedenen Phasen des Projekts zu navigieren.

  • Eine umfangreiche Wissensdatenbank in Notion, in dem Ankerlinks dazu verwendet werden, schnell zwischen Themen und Unterthemen zu wechseln.
  • Tipp: Verwende klare und beschreibende Texte für deine Ankerlinks. Statt „Abschnitt 1“ könnte es „Vorteile von Ankerlinks“ heißen.

Mit dem Notion Inhaltsverzeichnis effizienter navigieren

Es gibt mehrere Wege wie du dir ein Inhaltsverzeichnis in Notion erstellen kannst. Notion bietet dir jedoch eine integrierte Möglichkeit:

Wie funktioniert das Inhaltsverzeichnis in Notion?

Ein Inhaltsverzeichnis in Notion zu erstellen ist einfach. Du fügst einen neuen Block hinzu und wählst „Inhaltsverzeichnis“ aus der Liste der verfügbaren Block-Typen.

Solltest du einen Überblick über Notion Blöcke benötigen, dann findest du diesen hier: Notion Blöcke erklärt.

Notion generiert dann automatisch ein Inhaltsverzeichnis basierend auf den Überschriften deiner Seite. Das Beste daran? Es aktualisiert sich selbst, wenn du neue Abschnitte hinzufügst oder bestehende änderst.

So erstellst du ein Inhaltsverzeichnis in Notion

  • Neuen Block hinzufügen: Klicke an die Stelle, an der das Inhaltsverzeichnis erscheinen soll.

  • Block-Typ wählen: Tippe „/Inhaltsverzeichnis“ ein und wähle den entsprechenden Block-Typ.

  • Fertig!: Dein Inhaltsverzeichnis wird automatisch erstellt und aktualisiert.
So erstellst du ein Notion Inhaltsverzeichnis.

Tipps für eine optimale Nutzung von Inhaltsverzeichnissen in Notion

Ein gut gestaltetes Inhaltsverzeichnis kann den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, deine Notion-Seite benutzerfreundlich zu gestalten und deine Notion Navigation zu optimieren. Hier sind einige Tipps:

  • Positionierung: Platziere das Inhaltsverzeichnis an einer gut sichtbaren Stelle, idealerweise gleich am Anfang der Seite oder als Sidebar auf der linken Seite deines Workspace.

  • Zu viele Ebenen: Ein Inhaltsverzeichnis sollte nicht zu komplex sein. Beschränke dich auf die wichtigsten Überschriften.

  • Unklare Bezeichnungen: Vermeide vage oder mehrdeutige Überschriften, die den Leser verwirren könnten.
Notion Inhaltsverzeichnis Beispiel für eine optimale Notion Navigation
Hier siehst du ein Inhaltsverzeichnis, welches aus Benutzersicht optimal positioniert wurde

Navigation Bar: Dein Kontrollzentrum für eine effiziente Notion Navigation

Mit einer eigenen Navigation Bar kannst du die Navigation in deinem Workspace erheblich verbessern. Ich zeige dir nachfolgend Gründe dafür und wie du sie am besten einrichten kannst.

Was ist eine Navigation Bar in Notion?

Die Navigation Bar in Notion ist dein persönliches Kontrollzentrum für ein effiziente Navigation in Notion. Während die Sidebar in Notion bereits eine eingebaute Navigationsoption bietet, geht es bei einer selbsterstellten Navigation Bar um weit mehr.

Sie ermöglicht dir nicht nur, schnell und effizient zwischen verschiedenen Seiten und Abschnitten zu wechseln, sondern bietet dir auch die Freiheit, deine Notion Navigation nach deinen eigenen Bedürfnissen zu gestalten.

Notion Stundenplan Template Dashboard mit eine individuellen Navigation Bar für eine optimale Notion Navigation.
Ein Beispiel meines Stundenplan Templates. Im Dashboard siehst du eine individuelle Navigation Bar mit Schnellzugriffen auf alle Unterseiten auf der linken Seite.

Vorteile einer selbst erstellten Navigation Bar in Notion

  • Personalisierung: Du kannst das Design deiner Navigation Bar beliebig anpassen.

  • Optimale Raumausnutzung: Nutze den begrenzten Platz deines Workspaces optimal aus. Die Sidebar kann ausgeblendet werden und du kannst rund um deine Navigation andere Inhalte platzieren.

  • Flexibilität: Die Navigation Bar kann theoretisch überall auf deiner Notion Seite platziert und angepasst werden.

  • Kontrolle: Du entscheidest, welche Seiten und Ressourcen schnell erreichbar sein sollen, was deine Notion Navigation effizienter macht.

Best Practice zur Erstellung deiner Navigation Bar

In Notion gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Navigation Bar zu gestalten, die deine Notion Navigation erleichtert.

Ich zeige dir einen effizienten Weg, indem du die Navigation Bar mithilfe von synchronisierten Blöcken erstellen kannst.

  • Hinweis: Mit synchronisierten Blöcken kannst du bestimmte Inhalte oder Links auf mehreren Seiten gleichzeitig aktualisieren, was die Notion Navigation noch effizienter macht. Du kannst dir so eine Navigation Bar erstellen, die sich überall auf deinen Seiten aktualisiert.

So erstellst du dir eine Navigation Bar mit synchronisierten Blöcken in Notion

  • Erstellen des synchronisierten Blocks: Tippe: „/Synchronisierter Block“ ein und wähle den entsprechenden Block aus

  • Erstellen der Seitenverlinkung: Tippe: „@Seitenname“ ein und erstelle eine verlinkte Ansicht deiner Notion Seite, die du in die Navigation aufnehmen möchtest (Wichtig: füge immer nur verlinkte Ansichten deiner Seite hinzu).

  • Einfügen der Inhalte in den synchronisierten Block: Du kannst die verlinkten Ansichten nun einfach per Drag & Drop in den synchronisierten Block einfügen

  • Hinzufügen der Navigation Bar auf deinen Seiten: Um den synchronisierten Block auf deinen Seiten zu platzieren, kopiere ihn und füge ihn einfach auf allen Seiten ein (Nutze hierzu am besten den Copy&Paste Shortcut). So hast du eine individuelle Navigation auf allen Seiten in denen du den Block einfügst.
So erstellst du einen synchronisierten Block und verlinkte Ansichten deiner Notion Seiten.
  • Tipp: Du kannst diese synchronisierten Blöcke ebenfalls personalisieren. Das bedeutet du kannst sie farblich hervorheben und zum Beispiel Aufklappbare Listen etc. hinzufügen.

Notion Buttons als Hilfsmittel für eine bessere Navigation in Notion

Notion Buttons sind vielseitig. Sie können auch dazu genutzt werde, um zwischen deinen Notion Seiten zu navigieren. Hier findest du ein paar konkrete Hinweise dazu und ein Beispiel.

Ich habe bereits eine ausführliche Anleitung zu Notion Buttons angefertigt. Diese findest du hier:
Notion Buttons: Alles was du wissen musst.

Kurze Einführung zu Notion Buttons

Notion Buttons sind interaktive Werkzeuge, die deine Notion Navigation und die Benutzererfahrung erheblich verbessern können.

Ein Button in Notion ist ein klickbares Element, das eine bestimmte Aktion auslöst, sei es das Öffnen einer neuen Seite, das Ausführen einer integrierten Funktion oder das Navigieren zu einem bestimmten Abschnitt.

Kurz gesagt, sie sind kleine, aber mächtige Helfer, die deine Arbeit in Notion effizienter gestalten.

So erstellst du dir einen Button der zur Navigation genutzt werden kann

  • Erstellen des Button: Tippe:“/Schaltfläche“ ein und wähle den entsprechenden Block

  • Benennen und personalisieren: Gib einen Namen für den Button ein. Du kannst ebenfalls ein Icon hinterlegen.

  • Button Aktion konfigurieren: Wähle den Punkt „Seite öffnen“ und anschließend aus dem Dropdown Menü, die Seite die geöffnet werden soll.
So erstellst du einen Button für eine bessere Notion Navigation

Breadcrumbs: Deine Pfadfinder in Notion

Was sind Breadcrumbs?

Breadcrumbs (zu Deutsch: Brotkrumen) sind Navigationshilfen, die den Benutzern zeigen, wo sie sich innerhalb der Hierarchie einer Website oder App befinden.

In Notion gibt es eine eingebaute Breadcrumb-Funktion. Diese ist im oberen Bereichs deines Abschnitts zu finden und zeigt dir, auf welcher Seite du dich in deinem Workspace befindest.

Diese Breadcrumbs können dir helfen, den Überblick über komplexe Notion Setups zu behalten und deine Notion Navigation zu vereinfachen.

Bessere Notion Navigation mit Breadcrumbs
Notion Breadcrumbs Beispiel

Wie man Breadcrumbs in Notion simuliert

Du kannst dir diese Links zu Seiten ebenfalls selber erstellen. Notion bietet dafür einen speziellen Block – „Pfadnavigation„.

Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Erstelle den Block Pfadnavigation mit dem Notion Tastenkürzel: „/Pfadnavigation“.
  2. Je nachdem auf welcher Seite du dich befindest, wird Notion den „Pfad“ als Links für dich generieren.
  3. Diesen Block kannst du platzieren wo du möchtest und kannst mit wenigen Klicks zu den vorhergehenden Seiten navigieren.

Notion Shortcuts für effizientere Abläufe

Tastenkombinationen, auch Shortcuts genannt, sind in Notion nicht nur eine nette Spielerei, sondern ein echtes Power-Tool mit dem du wesentliche effizienter arbeiten kannst.

Ich habe bereits einen ausführlichen Beitrag zu Notion Shortcuts verfasst, den du unbedingt lesen solltest, um alle Möglichkeiten auszuschöpfen. Den Artikel dazu findest du hier: Notion Tastenkombinationen erklärt.

Warum Notion Shortcuts unverzichtbar sind

  • Effizienz: Mit nur einem Tastendruck kannst du komplexe Aktionen ausführen, die sonst mehrere Klicks erfordern würden.

  • Schnelligkeit: Zeit ist Geld, und Shortcuts sparen dir wertvolle Sekunden, die sich im Laufe des Tages summieren.

  • Fokus: Anstatt durch Menüs zu navigieren, kannst du deine Aufmerksamkeit auf die eigentliche Arbeit lenken.

Ein Shortcut der dir bei der Navigation durch deinen Workspace helfen wird ist der Notion Shortcut für die Suchfunktion:

AktionShortcut für MacShortcut für Windows
SchnellzugriffCmd + PCtrl + P

Fazit: Warum du deine Navigation verbessern solltest

Du hast es bis zum Ende dieses umfassenden Leitfadens geschafft, und jetzt bist du bestens ausgerüstet, um deine Notion Navigation auf das nächste Level zu heben.

Wir haben uns Ankerlinks, Inhaltsverzeichnisse, individuelle Navigation Bars, Notion Buttons, Breadcrumbs und sogar Tastenkombinationen angeschaut.

Jedes dieser Tools hat seine eigenen Vorteile und kann deine Produktivität und Benutzererfahrung in Notion erheblich verbessern.

Warum ist das wichtig?

  • Effizienz: Mit den richtigen Navigationstools sparst du nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Du kannst schneller finden, was du suchst, und dich auf das Wesentliche konzentrieren.

  • Struktur: Eine gut durchdachte Navigation hilft dir, den Überblick zu behalten, selbst in den komplexesten Notion-Setups.

  • Benutzererfahrung: Wenn du nicht alleine in deinem Notion Workspace arbeitest, profitieren auch deine Teammitglieder von einer verbesserten Notion Navigation. Das macht die Zusammenarbeit effizienter und angenehmer.

Denke daran, dass die beste Navigation die ist, die für dich funktioniert. Zögere also nicht, zu experimentieren und die verschiedenen Tools und Techniken zu kombinieren, um deine ganz persönliche Notion Navigation zu erstellen.

Die Besten Notion Templates findest du hier:

Notion Second Brain / Notion Lebensplaner / Notion Organizer / Notion All in one Template

Notion Second Brain

Dieses Template ist dein persönlicher Assistent, mit dem du alle deine Lebensbereiche organisieren kannst. 

Notion Finance Tracker Template

Notion Finance Tracker

Mein Notion Finanzplaner hilft dir dabei alle deine Ausgaben im Blick zu behalten und deine Finanzen in den Griff zu bekommen!

Notion Template für Studenten Titelbild

Notion Template für Studenten

Mit diesem Template kannst du nicht nur alle Informationen zu deinen Kursen und Unterrichtsfächern speichern und verwalten, sondern auch alle Aufgaben, die im Rahmen deines Studiums anfallen, effektiv handhaben. 

Notion Wochenplaner

Notion Wochenplaner

Mit diesem Template kannst du alle deine Aufgaben und Termine übersichtlich verwalten und deinen Tagesablauf effizient gestalten. 

Notion Fitness Tracker Template

Notion Workout Template

Dieses Template ist für alle Fitness-Enthusiasten. Mit über 140 Übungen kannst du dir einfach deinen persönlichen Trainingsplan erstellen!

Abonniere den Newsletter
Bleib auf dem Laufenden
Das könnte dich auch interessieren:
Notion To Do Liste erstellen
Templates
Notion To-Do-Liste

Hol dir eine effizienten Notion To-Do-Liste mit diesem kostenlosen Template direkt in dein Dashboard.

Hast du Fragen zu Notion oder ein anderes Anliegen?
Schreib mir eine Nachricht!
Notion Ai Cover

Hast du Fragen oder Anregungen?

Lass uns Chatten