Summersale - 25% Rabatt im gesamten Shop

Notion mit Google Kalender verbinden: 5 einfache Wege (2024)

Notion mit Google Kalender verbinden Thumbnail
Du möchtest Notion mit Google Kalender verbinden? Ich zeige dir 5 effektive Methoden wie du Notion in deinen Kalender integrieren kannst.
Teile diesen Beitrag

Inhaltsverzeichnis

Einführung in die Notion Google Kalender Integration

In der digitalen Welt von heute sind Tools wie Notion und Google Kalender unverzichtbar geworden. Sie helfen uns, organisiert zu bleiben, unsere Aufgaben zu verwalten und unsere Zeit effizient zu nutzen. Aber was, wenn wir diese beiden mächtigen Werkzeuge kombinieren könnten?

Genau darum geht es in diesem Artikel. Du möchtest Notion mit Google Kalender verbinden? Ich werde dir die verschiedene Methoden vorstellen, wie du Notion mit Google Kalender verbinden kannst, um das Beste aus beiden Welten zu nutzen.

Was wirst du in diesem Artikel lernen?

  • Methoden der Integration: Welche verschiedenen Wege gibt es, Notion und Google Kalender miteinander zu verbinden?

  • Automatisierung mit Zapier: Wie kannst du Zapier nutzen, um eine nahtlose Synchronisation zwischen Notion und Google Kalender zu erreichen? Hier findest du eine ausführliche Videoanleitung.

  • Alternative Tools: Was sind die Vor- und Nachteile von Alternativen wie Pipedream und Notion Automations im Vergleich zu Zapier?

Übersicht der Integrationsmethoden

Nachfolgend werde ich dir ausführliche Anleitungen präsentieren mit denen du Notion mit Google Kalender verbinden kannst.

Variante 1: Notion mit Google Kalender verbinden per Einbettung

Notion verfügt über einige Funktionen, die es dir unter anderem auch ermöglichen, den Google Kalender direkt in deinen Workspace einzubetten.

Anleitung für das Einbetten des Google Kalenders

Um den Google Kalender in Notion einzufügen gehe wie folgt vor:

  • Gehe zu deinem Google Kalender und öffne die Optionen (diese findest du neben deinem Namen auf der linken Seite)
Anzeigen der Google Kalender Optionen um Notion mit Google Kalender verbinden
Google Kalender Optionen über 3 Punkte öffnen
  • Wähle „Einstellungen und Freigabe“
Einstellungen und Freigaben von Google Kalender
Anzeigen und Freigaben für Google Kalender
  • Wähle „Kalender integrieren“
Kalender integrieren um Notion mit Google Kalender verbinden
Reiter „Kalender integrieren“
  • Nutze den Button „Anpassen“
Anpassen des Google Kalenders HTML-Codes
  • Nun hast du einige Anpassungmöglichkeiten für deinen Kalender. Du kannst dir zum Beispiel den Titel anzeigen lassen oder nicht. Bist du zufrieden, dann kopiere den HTML-Code ganz oben auf der Seite in deine Zwischenablage

HTML Code für den Google Kalender um ihn in Notion einzubinden
Optionen zum Anpassen des Google Kalenders
  • Diesen Code kannst du nun mit der „Einbetten“ Funktion in deinen Workspace integrieren. Nutze hierfür einfach den Kurzbefehl: „/Einbettung“ und kopiere den Code in das dafür vorgesehen Feld.

Vor- und Nachteile der direkten Integration via Einbettung

Diese Variante Notion mit Google Kalender verbinden ist mit Sicherheit die schnellste, jedoch verschafft sie dir lediglich einen Überblick über deinen Google Kalender und bietet dir keine Möglichkeit wirklich interaktiv und effizient damit zu arbeiten.

Vorteile

  • Schnell einzurichten

Nachteile

  • keine Interaktionsmöglichkeit zwischen den Tools
  • Wenig ansprechendes Design

Variante 2: Notion mit Google Kalender verbinden per Zapier Automation

Im nächsten Abschnitt zeige ich dir wie du Google Kalender und Notion mit einer Zapier Automation verbindest.

Einführung in Zapier und dessen Vorteile für die Notion Google Kalender Integration

Zapier hat sich in den letzten Jahren als eines der führenden Tools für Automatisierungen zwischen verschiedenen Online-Diensten etabliert.

Mit seiner beeindruckenden Palette an unterstützten Apps und seiner benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Oberfläche ermöglicht Zapier selbst denjenigen ohne technischen Hintergrund, komplexe Workflows zu erstellen.

Aber warum solltest du Zapier in Betracht ziehen, wenn du Notion mit Google Kalender verbinden willst?

  • Nahtlose Integration: Mit Zapier kannst du Notion und Google Kalender ohne jeglichen Code verbinden. Ein paar Klicks genügen, und schon sind deine Daten synchronisiert.
  • Vielseitige Trigger und Aktionen: Ob du nun einen neuen Eintrag in Notion erstellst und diesen in deinem Google Kalender sehen möchtest oder umgekehrt – Zapier bietet eine Vielzahl von Triggern und Aktionen, die genau das ermöglichen.
  • Zeitersparnis: Einmal eingerichtet, läuft die Automation im Hintergrund und spart dir wertvolle Zeit, die du für wichtigere Aufgaben nutzen kannst.
  • Skalierbarkeit: Mit Zapier kannst du nicht nur Notion und Google Kalender verbinden, sondern auch hunderte anderer Apps. Dies ermöglicht es dir, deinen Workflow weiter zu optimieren und zu erweitern, je nachdem, welche Tools du in deinem Alltag nutzt.

Videotutorial zur Verknüpfung von Notion und dem Google Kalender

Anleitung zur Einrichtung der Zapier Automation zum Nachlesen

Zapier ermöglicht es dir auch ohne Vorkenntnisse automatisierte Prozesse zu erstellen. Dennoch kann es überfordernd sein, wenn man sich noch nie mit einem solchen Thema beschäftigt hat.

  • Beachte: Du kannst Zapier und mein Template für die Verbindung zwischen Notion und Google Kalender völlig kostenlos nutzen. Du benötigst allerdings einen Zapier Account. Schließe die Registrierung ab und anschließend kannst du die Automation einrichten.
Schritt 1: Einrichtung des Zapier-Triggers

Das Template, welches ich für dich angefertigt habe, beinhaltet alle Schritte die ich dir für die Automation abnehmen kann. Jedoch musst du natürlich noch deine eigenen Konten mit Zapier verknüpfen.

Im ersten Schritt musst du also deinen Notion Account verknüpfen und Zapier Zugang zu deiner Notion Datenbank erteilen, in der zukünftig Ereignisse für deinen Google Kalender eingetragen werden sollen.

Gehe dabei wie folgt vor:

  • Füge im Reiter „Account“ deinen Notion Workspace hinzu. Hierzu musst du dich einloggen.
  • Hinweis: Datenbanken sind deine Tabellen oder Kalender. Solltest du neu in Notion sein, dann findest du hier eine Einführung zum besseren Verständnis von Notion Datenbanken.
  • Hinweis: Über den Button „Change“ kannst du jederzeit einen neuen Account hinzufügen, oder deine bestehende Verknüpfung ändern.
Zapier mit Notion Account verknüpfen
Zapier mit Notion verknüpfen
  • Im Reiter „Trigger“ musst du nun deine Datenbanken freigeben
Freigabe von Notion Datenbanken in Zapier
Freigabe von Notion Datenbanken in Zapier. Die Datenbank „Google Kalender Sync“ ist ein Notion Kalender den ich für diesen Beitrag erstellt habe.
  • Hinweis: Du kannst an dieser Stelle auswählen ob du eine einzelne Notion Seite oder deinen gesamten Workspace freigeben möchtest. Sollte dein Notion nicht so gut organisiert sein, empfehle ich deinen gesamten Arbeitsbereich freizugeben. Dadurch kann Zapier auf alle deine Datenbanken zugreifen. Es könnte sonst sein, dass die Datenbank, welche du für den Google Kalender nutzen möchtest nicht angezeigt wird.
Freigabe von Notion Datenbanken in Zapier
Freigabeoptionen von Notion in Zapier. Auf dem rechten Bild erkennt man, dass nur eine Seite freigegeben wurde.
  • Im Reiter „Test“ wird deine verknüpfte Notion Datenbank nun auf Einträge geprüft. Wähle hier den entsprechenden Eintrag aus und wähle „Continue with selected Records“
  • Hinweis: Ich empfehle dir einen Datenbankeintrag zu wählen, der ein Start- und Enddatum und eine Uhrzeit hinterlegt hat. Dadurch kannst du später in deinem Google Kalender ebenfalls Uhrzeiten verfolgen. Wie du eine Start- und Enddatum sowie eine Uhrzeit in Notion hinzufügst findest du in folgendem Beitrag: Hinzufügen von Start- Enddatum und Uhrzeiten in Notion (siehe Punkt „Uhrzeit in Notion hinzufügen).
  • Hinweis: Solltest du nun nachträglich ein Start- und Enddatum hinzufügen hast du die Möglichkeit über den Button „“Find new Records“ nach den angepassten Einträgen zu suchen und diese auszuwählen.
Einträge in Notion Datenbanken als Testeintrag in Zapier hinterlegen
So sieht es aus, wenn ihr einen Eintrag in der Datenbank auswählt
  • Nachdem ihr die oben genannten Schritte ausgeführt habt, müssen alle Haken im ersten Schritt mit grün markiert sein
Korrektes Set Up bei Notion und Zapier Verknüpfung
Korrektes Setup für die Notion Zapier Verknüpfung
Schritt 2: Einrichtung der Notion Google Kalender Verknüpfung

In diesem Schritt habe ich ebenfalls alle notwendigen Einstellungen voreingestellt. Du musst allerdings noch deine Accounts hinterlegen und personalisieren, welche Daten von deinem Notion Workspace in den Google Kalender übertragen werden sollen.

Gehe dabei wie folgt vor:

  • Gehe im zweiten Schritt in den Reiter „Account“ und verbinde deinen Google Account mit Zapier
Google Kalender mit Zapier verbinden
Verbindung zwischen Zapier und dem Google Konto
  • Wechsle nun in den Reiter „Action“ und füge zuerst deinen Google Kalender hinzu
  • Nachdem du deinen Google Account verknüpft hast, wird dir hier automatisch der Kalender zum Account angezeigt.
Hinzufügen eines Google Accounts in Zapier
Hinzufügen eines Google Accounts in Zapier
  • Füge in der nächsten Spalte „Summary“ eine Bezeichnung hinzu. Ich nutze hier immer die erste vorgeschlagene Bezeichnung die den Titel des Eintrags wiedergibt
Eintragsbezeichnung festlegen in Zapier
Festlegen der Bezeichnung für deine Einträge in den Google Kalender
  • Füge in der Spalte „Description“ den Punkt URL hinzu. Dadurch erhältst du in deinen Google Kalender direkt einen Link der dich zu deinem Notion Datenbank-Eintrag weiterleitet. Klicke dazu in das Feld und wähle „URL“ aus dem Dropdown-Menü aus.
  • Du kannst auch ganz andere Bestandteile aus deiner Notion Datenbank hinzufügen. Allerdings kann es je nachdem wie du diese konfiguriert hast zu Fehlern kommen.
Einrichten der Beschreibung in der Zapier Google Verknüpfung
Einrichtung der Beschreibung der Google Kalender Einträge
  • Wir knüpfen nun an den Punkt an, der dafür sorgt, dass dir in deinem Google Kalender Uhrzeiten angezeigt werden. Gehe zu den Spalten „Start Date & Time“ und „End Date & Time“ und fülle die Daten per Dropdown Menü aus wie es in meine Bild erkennbar ist.
  • Hinweis: An diesem Punkt ist es wichtig, dass du einen Datenbankeintrag gewählt hast der einen Start- und Endzeitpunkt sowie eine Uhrzeit hinterlegt hat. Falls nicht konfiguriere deinen Datenbankeintrag erneut wie ich es oben im vorletzten Abschnitt des ersten Schritts beschrieben habe.
Hinzufügen von Start- und Enddatum in den Google Kalender
Hinzufügen von Start- und Enddatum in den Google Kalender
  • Du hast in dem Reiter „Action“ zahlreiche Möglichkeiten, um die Einträge für deinen Google Kalender zu konfigurieren. Du kannst zum Beispiel mit der Spalte „Repeat“ wiederkehrende Einträge einstellen und vieles mehr.
  • Nachdem du diese Schritte ausgeführt hast, kannst du deine Einstellungen im Reiter „Test“ ausprobieren. Es wird hier ein Testeintrag in deinem Kalender erzeugt. Hier müssen ebenfalls alle Haken grün markiert angezeigt werden, dann funktioniert deine Automation.
Korrektes Setup für die Google Zapier Verknüpfung
Korrektes Setup für die Google Zapier Verknüpfung
  • Die oben genannten Schritte führen dazu, dass du nachdem du einen Eintrag in deine Notion Datenbank gemacht hast, dieser automatisch in deinen Google Kalender übertragen wird. Dabei werden der Titel, ein individueller Link, das Start- Enddatum und die Uhrzeit hinterlegt.
Fertige Automatisierung. Notion mit Google Kalender verbinden
Fertige Automatisierung. So kannst du Notion mit Google Kalender verbinden

Vor- und Nachteile: Notion mit Google Kalender verbinden via Zapier

Ein entscheidender Nachteil dieser Automation ist, dass der Prozess nur in eine Richtung funktioniert. Das bedeutet, nur deine Einträge in Notion werden automatisch in den Google Kalender übertragen. Umgekehrt funktioniert dies nicht.

Vorteile:

  • Einfachheit: Kein technisches Know-how erforderlich. Mit ein paar Klicks ist alles eingerichtet.

  • Zuverlässigkeit: Zapier hat sich als stabile und zuverlässige Plattform für Automatisierungen bewährt.

  • Vielseitigkeit: Neben Notion und Google Kalender unterstützt Zapier Tausende von Apps, was zukünftige Erweiterungen deines Workflows ermöglicht.

Nachteile

  • Kosten: Während Zapier eine kostenlose Version bietet, benötigst du für intensivere Nutzung und komplexere Zaps möglicherweise einen kostenpflichtigen Plan.

  • Verzögerungen: Je nach Plan kann es eine kleine Verzögerung zwischen dem Auslösen eines Triggers und der Ausführung einer Aktion geben.

  • Lernkurve: Obwohl Zapier benutzerfreundlich ist, kann es für absolute Neulinge etwas überwältigend sein, sich mit allen Funktionen vertraut zu machen.

  • Fehlerhafte Einträge: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass hin und wieder ein paar Einträge nicht synchronisiert wurden.

Variante 3: Notion mit Google Kalender verbinden via Pipedream Automation

In der Welt der Automatisierung und Integration von Online-Diensten ist Zapier sicherlich ein bekannter Name. Doch es gibt auch andere Player auf dem Markt, die beeindruckende Möglichkeiten bieten. Einer dieser aufstrebenden Stars ist Pipedream.

Pipedream ist eine Plattform, die es ermöglicht, schnell und einfach Workflows zwischen verschiedenen Online-Diensten zu erstellen. Ähnlich wie Zapier bietet Pipedream eine Vielzahl von Triggern und Aktionen, um Daten zwischen verschiedenen Apps zu bewegen und zu verarbeiten.

Weshalb du Pipedream berücksichtigen solltest, wen du Notion mit Google Kalender verbinden möchtest erfährst du hier:

  • Kostenfreies Modell: Pipedream bietet ein großzügigeres kostenloses Modell, das für viele Nutzer ausreichen könnte. Abgerechnet wird hier nach Credits.
  • Flexibilität: Pipedream ermöglicht es den Nutzern, benutzerdefinierten Code in ihre Workflows einzufügen. Dies gibt dir eine tiefere Kontrolle und Anpassungsfähigkeit, die über das hinausgeht, was mit Zapier allein möglich ist.
  • Offene Plattform: Pipedream ist darauf ausgerichtet, offen und erweiterbar zu sein. Das bedeutet, dass du, wenn du die technischen Fähigkeiten hast, eigene Integrationen und Aktionen erstellen kannst, die genau deinen Bedürfnissen entsprechen.
  • Schnelle Entwicklung: Pipedream wird ständig weiterentwickelt und verbessert, wobei oft neue Funktionen und Integrationen hinzugefügt werden, die auf dem Feedback der Community basieren.

Anleitung für die Pipedream Automation

Damit du Notion mit Google Kalender per Pipedream verbinden kannst sind ähnliche Schritte notwendig, wie ich sie dir oben im Beispiel von Zapier gezeigt habe.

Auf YouTube existiert bereits eine gut strukturierte Anleitung eines Notion-Creators, der zusätzlich Online Ressourcen auf seiner Website bereit stellt.

Im Gegensatz zu meiner Anleitung sind diese allerdings in Englisch. Ich werde dir beides hier verlinken, sodass du in wenigen Schritten dein Notion mit Google Kalender verbinden kannst.

Hier gehts zum Artikel: Artikel Notion mit Google Kalender verbinden per Pipedream.

Variante 4: Notion mit Google Kalender verbinden via Notion Automations

Notion Automations zielt darauf ab, Notion zu einem wahren All-in-One-Arbeitsbereich zu machen, indem es nahtlose und benutzerfreundliche Automatisierungen zwischen Notion und anderen Online-Diensten bietet.

Es geht über das hinaus, was herkömmliche Automatisierungstools bieten, indem es spezifische Funktionen und Anpassungen für Notion-Nutzer bereitstellt.

Ein Nachteil dieser Methode ist allerdings dass es derzeit keine kostenlose Variante des Tools gibt. Diese Methode ermöglicht es dir auf einfachstem Wege Notion mit Google Kalender verbinden und Notion Automations ermöglicht sogar die 2-Wege Synchronisation.

  • Spezialisierung auf Notion: Während andere Tools eine breite Palette von Apps unterstützen, konzentriert sich Notion Automations speziell auf Notion und dessen Integration mit anderen Diensten, was eine tiefere und maßgeschneiderte Erfahrung ermöglicht.
  • Feldzuordnung: Du kannst jede Notion-Eigenschaft mit Attributen externer Tools verbinden und sogar die Synchronisationsrichtung bestimmter Felder auswählen.
  • Selektive Filterung: Synchronisiere Einträge nur, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, um sicherzustellen, dass nur die relevanten Informationen synchronisiert werden.

Anleitung für Notion Automations

Ich habe dir ebenfalls eine passende Anleitung für Notions Automations herausgesucht, die dich Schritt für Schritt durch den Prozess führt.

Das Video dazu verlinke ich dir hier.

Variante 5: Neue Möglichkeit: Notion Kalender App

  • Tolle Nachrichten: Seit dem 17.01.2024 bietet Notion eine native Variante, wie man seinen Notion Arbeitsbereich und den Google-Kalender synchronisieren kann – den ‚Notion Calendar‘.

Neben den bisher vorgestellten Methoden gibt es jetzt eine weitere, effiziente Option, um Notion mit dem Google Kalender zu verbinden: die dedizierte Notion Kalender App. Diese App ist ein direktes Ergebnis der neuesten Entwicklungen bei Notion und bietet eine native Integration mit Google Kalender.

  • Direkte Integration: Die Notion Kalender App ermöglicht eine nahtlose Verbindung zwischen deinem Notion-Workspace und deinem Google Kalender, was die Organisation und Planung deutlich vereinfacht.

  • Einfache Bedienung: Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche kannst du schnell und einfach Termine zwischen Notion und Google Kalender synchronisieren.

  • Zusätzliche Funktionen: Die App bietet neben der Kalenderintegration auch neue Funktionen wie Zoom-Meeting-Planung und erweiterte Anpassungsmöglichkeiten.

Diese neue App ist eine ideale Lösung für alle, die eine tiefere Integration zwischen Notion und Google Kalender suchen und die Vorteile beider Tools voll ausschöpfen möchten. Alle Informationen dazu findest du hier: Notion Calendar.

Zusammenfassung und Empfehlung

1. Notion mit Google Kalender verbinden via Embed-Funktion

  • Einfachste Methode um Notion mit Kalender verbinden, erfordert nur das Einbetten eines iFrame-Codes.
  • Ideal für Nutzer, die eine schnelle und unkomplizierte Lösung suchen.
  • Einschränkung: Design des Google Kalenders ist nicht immer ansprechend.

2. Notion mit Google Kalender verbinden via Zapier/Pipedream Automation:

  • Bietet eine nahtlose und automatisierte Synchronisation.
  • Vielseitige Trigger und Aktionen ermöglichen eine tiefere Integration.
  • Kosten könnten bei intensiver Nutzung anfallen.

3. Notion mit Google Kalender verbinden via Notion Automations:

  • Spezialisiert auf Notion, bietet tiefere und maßgeschneiderte Erfahrungen.
  • Feldzuordnung und selektive Filterung bieten erweiterte Anpassungsmöglichkeiten.
  • Kein kostenloses Modell erhältlich.

Empfehlungen:

  • Für Einsteiger: Beginne mit der Embed-Funktion von Google Kalender. Es ist die einfachste Methode und erfordert keine zusätzlichen Tools.

  • Für fortgeschrittene Nutzer: Betrachte Zapier oder Pipedream. Beide bieten erweiterte Funktionen und Automatisierungen, die dir helfen können, deinen Workflow zu optimieren.

  • Für diejenigen, die eine tiefere Integration mit Notion suchen: Notion Automations ist eine hervorragende Wahl, da es speziell für Notion entwickelt wurde und spezifische Funktionen bietet, die andere Tools nicht haben.

Die Besten Notion Templates findest du hier:

Notion Second Brain / Notion Lebensplaner / Notion Organizer / Notion All in one Template

Notion Second Brain

Dieses Template ist dein persönlicher Assistent, mit dem du alle deine Lebensbereiche organisieren kannst. 

Notion Finance Tracker Template

Notion Finance Tracker

Mein Notion Finanzplaner hilft dir dabei alle deine Ausgaben im Blick zu behalten und deine Finanzen in den Griff zu bekommen!

Notion Template für Studenten Titelbild

Notion Template für Studenten

Mit diesem Template kannst du nicht nur alle Informationen zu deinen Kursen und Unterrichtsfächern speichern und verwalten, sondern auch alle Aufgaben, die im Rahmen deines Studiums anfallen, effektiv handhaben. 

Notion Wochenplaner

Notion Wochenplaner

Mit diesem Template kannst du alle deine Aufgaben und Termine übersichtlich verwalten und deinen Tagesablauf effizient gestalten. 

Notion Fitness Tracker Template

Notion Workout Template

Dieses Template ist für alle Fitness-Enthusiasten. Mit über 140 Übungen kannst du dir einfach deinen persönlichen Trainingsplan erstellen!

Abonniere den Newsletter
Bleib auf dem Laufenden
Das könnte dich auch interessieren:
Notion To Do Liste erstellen
Templates
Notion To-Do-Liste

Hol dir eine effizienten Notion To-Do-Liste mit diesem kostenlosen Template direkt in dein Dashboard.

Hast du Fragen zu Notion oder ein anderes Anliegen?
Schreib mir eine Nachricht!
Notion Ai Cover

Hast du Fragen oder Anregungen?

Lass uns Chatten